Autobahndirektion

Nordbayern

gr. byr. Staatswappen

Zur Leitung unseres Sachgebietes "Schadensangelegenheiten, allgemeines Zivil- und Strafrecht"
am Standort Nürnberg suchen wir baldmöglichst einen

Volljuristen (m/w/d)

Kennung 201926

Ihre Aufgaben

  • Verfolgung von Ansprüchen gegenüber Unfallverursachern und Versicherungen wegen Beschädigungen an Autobahn-
    anlagen, inklusive der Betreuung der Gerichtsverfahren und Erstellung von Widerspruchsbescheiden


  • Juristische Prüfung von Ansprüchen Dritter aus Schadensfällen

  • Beantwortung von Rechtsfragen aus dem allgemeinen Zivil- und Strafrecht


Ihre Voraussetzungen

  • Zweites Juristisches Staatsexamen mit mindestens 7,5 Punkten; in Ausnahmefällen kann bei einem ersten juristischen Staatsexamen mit mindestens der Note "vollbefriedigend" oder bei Vorliegen einer einschlägigen Zusatzqualifikation wie einem verwaltungswissenschaftlichen oder betriebswirtschaftlichen Zusatz- oder Ergänzungs-studium, relevanter Berufserfahrung (z.B. im öffentlichen Dienst oder als angestellter Rechtsanwalt (m/w/d))



oder einer relevanten verliehenen Fachanwaltsbezeichnung (z.B. Fachanwalt für Verwaltungsrecht oder Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht (m/w/d)) davon abgewichen werden.

  • Lösungsorientierte und strukturierte Arbeitsweise

  • Sicheres Auftreten und ausgeprägtes Verhandlungsgeschick

  • Eigeninitiative, Entscheidungsfähigkeit und Teamfähigkeit

Unser Angebot

Unseren Beschäftigten bieten wir einen sicheren Arbeitsplatz mit Entwicklungsmöglichkeiten, ein interessantes und anspruchsvolles Aufgabengebiet mit flexibler Arbeitszeitgestaltung sowie eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Die Einstellung erfolgt bei Vorliegen der übrigen beamtenrechtlichen Voraussetzungen im Beamtenverhältnis. Der Dienstposten ist nach Besoldungsgruppe A13 bis A 15 bewertet.

Hinweise

Die Stelle ist für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet, die bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt werden. Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen. Die Stelle ist teilzeitfähig. Mit der Bewerbung erteilt der Bewerber sein Einverständnis zur elektronischen Erfassung seiner Bewerbungsunterlagen. Nach Abschluss des Verfahrens werden die Bewerbungsunterlagen vernichtet bzw. gelöscht.

Auskünfte erteilt

Frau Dittert (Tel. 0911/4621-528 oder bewerbung@abdnb.bayern.de)

Ihre Bewerbung

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung möglichst per E-Mail in einer pdf-Datei. Falls Sie die Papierform bevorzugen, verwenden Sie bitte nur Kopien, da eine Rücksendung der Unterlagen nicht erfolgen kann.

Bei Interesse an dieser abwechslungsreichen Stelle freuen wir uns auf die Zusendung Ihrer aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Kennung 201926 bis spätestens

23. August 2019

Autobahndirektion Nordbayern
Personalstelle SG Z2
Flaschenhofstraße 55
90402 Nürnberg

bewerbung@abdnb.bayern.de

www.abdnb.bayern.de

Druck